Tagespflege Sonnenschein

Gut betreut, individuell versorgt.

 

Zur Anfrage

 

Beisammen sein trotz Corona

Momentan herrscht für uns alle eine besondere Zeit.
Die Coronapandemie ist überall gegenwärtig und auch wir als Tagespflege müssen eine Verantwortung tragen. Um das Risiko für die Gäste und das Personal so gering wie möglich zu halten, daher Testen wir jeden Gast einmal die Woche. Ebenso wurden allen Gästen und auch Mitarbeitern, die sich nicht selbst um eine Impfung kümmern konnten, die Möglichkeit der Impfung innerhalb der Tagespflege gewährleistet.

  • Kontaktaufnahme

    Schreib uns eine Nachricht oder rufe uns an!

  • Erstes Gespräch

    Wir erfassen erste Details und besprechen Wünsche.

  • Planung

    Wir planen die Umsetzung.

  • Versorgung

    Wir beginnen mit der Versorgung.

Das Personal setzt die Schutzmaßnahmen um und gibt den Gästen trotzdem das Gefühl einer normalen Atmosphäre. Dazu zählen direktes und indirektes Lüften, unauffällige Händedesinfektion nach Hautkontakt sowie die tägliche Desinfektion aller Kontaktflächen. Außerdem steht das Team Sonnenschein im regen Austausch mit dem Gesundheitsamt und passt seine Hygienemaßnahmen den aktuellen Geschehnissen an.

Unsere Gäste sollen sich trotz dieser Umstände wohl und heimisch fühlen und einen weitestgehend normalen Alltag erleben.

Gründe für den Besuch einer Tagespflege

Situation 1: Ihr Angehöriger kann nicht mehr alleine leben, Sie möchten ihn aber weder in ein Alten- oder Pflegeheim geben noch Ihren Beruf aufgeben.

Situation 2: Sie betreuen Ihren Angehörigen, der in seiner eigenen Wohnung lebt. Es gibt aber regelmäßige Tage, an denen Sie sich nicht ausreichend kümmern können, etwa weil Sie weiter weg wohnen oder andere feste Verpflichtungen haben.

Situation 3: Ihr Angehöriger lebt noch alleine und Sie versorgen ihn nach Ihrer eigenen Arbeit. Tagsüber wird er 1-2 Mal von einem ambulanten Pflegedienst besucht, das reicht aber nicht aus, beispielsweise weil er das Essen und Trinken vergisst oder nicht alleine zur Toilette gehen kann.

Situation 4: Sie pflegen Ihren Angehörigen, die Pflege ist aber sehr anstrengend und Sie brauchen regelmäßig Zeit für sich, um sich zu erholen und Ihre eigene Gesundheit zu schonen.

  • Hundetherapie

    Vier Mal im Monat, in den geraden Wochen.

  • Mottowochen

    Spezielles Essen, Deko uvm.

  • Physiotherapie

    Zwei Mal die Woche vor Ort.

  • Ruheräume

    15 Liegesessel, motorisierte Betten uvm.

Für wen ist sie geeignet?

Tagespflege ist besonders geeignet für Menschen, die viel Betreuung, Erinnerung, Zuspruch und Anleitung benötigen, dabei aber nicht bettlägerig sind. Besonders profitieren Menschen

  • bei Einsamkeit und Altersdepression.
  • bei Vergesslichkeit, Orientierungslosigkeit, Unruhe (z.B. Demenzpatienten).
  • bei Bewegungseinschränkungen (z.B. nach einem Schlaganfall oder einer OP).
  • bei erhöhter Sturzgefahr.
  • bei Tag-und-Nacht-Rhythmus-Störungen und Hinlauftendenzen (z.B. Demenzpatienten).
  • wenn 1-2 Besuche pro Tag nicht mehr ausreichen (durch ambulanten Pflegedienst oder Angehörige).

Voraussetzung für die Tagespflege ist, dass die Betroffenen transportfähig sind und dass sie zumindest mehrere Stunden sitzend verbringen können, und sei es in einem Rollstuhl.

Wie sieht die Tagespflege praktisch aus?

Wie oft ein Gast die Tagespflege besuchen möchte und kann hängt vom Pflegegrad und den eigenen finanziellen Möglichkeiten ab. Der Tagesablauf gestaltet sich nach festen und flexiblen Bestandteilen die den Gästen eine gewisse Struktur geben soll. Die Gäste werden morgens vom hauseigenen Fahrdienst abgeholt und am Nachmittag wieder nach Hause gefahren. Es folgen gemeinsame Mahlzeiten. Die Zeit dazwischen können die Gäste selbst gestalten, dazu zählen Spaziergänge, Sportstunden, Gesellschaftsspiele, Unterhaltungen, Zeitungsschau oder Ruhepausen.

Das Personal unserer Tagespflege ist eine Mischung aus examinierten Alten- oder Krankenpflegern, Hilfskräften, Betreuungskräften und Kraftfahrern Es wird gemeinsam gekocht, gesungen, gearbeitet. Ziel ist es die Alltagskompetenzen der Gäste zu stärken und ihre Selbstständigkeit zu erhalten.

Gedichte rund um die Tagespflege Sonnenschein

Was kostet Tagespflege und wer bezahlt sie?

Die Kosten für die Tagespflege sind abhängig vom Anbieter, der Region und natürlich von den beanspruchten Leistungen. Wenn Ihr Angehöriger einen der 5 Pflegegrade hat, werden die Betreuungs- und Fahrtkosten in entsprechender Höhe von der Pflegekasse übernommen:

  • Grad 1: bis 125 Euro
  • Grad 2: bis 689 Euro
  • Grad 3: bis 1.298 Euro
  • Grad 4: bis 1.612 Euro
  • Grad 5: bis 1.995 Euro

Wenden Sie sich zur Klärung der Übernahme und auch für die Beantragung direkt an die Pflegekasse.

Wir vor Ort, für Sie

Unser kleines Team besteht aus zertifizierten und motivierten Mitarbeitern die jedem einzelnen Gast ein kleines Zuhause bieten möchten. Wir bieten soziale, pflegerische und medizinische Betreuung. Unser Team besteht daher aus Pflegefachkräften, Pflegekräften und Betreuungskräften sowie einem Kraftfahrer.

Telefon:
0335 55 31 17 41

E-Mail:
tagespflege@sonnenschein-ffo.de

Adresse:
Rosengasse 3
15230 Frankfurt (Oder)

    Ihre Anfrage